Aktuelle Termine

Mo., 17.12.2018 - 19:30 Uhr
  Jahresabschluss

Alle Termine anzeigen

Unwetterwarnungen


Flächenbrand vernichtet ein Hektar Getreide


Am vergangenen Dienstag kam es an der L551 zwischen Eichelberg und Waldangelloch zu einem größeren Flächenbrand, bei welchem ein noch nicht abgeerntetes Gerstenfeld auf einer Fläche von zirka 10000 m² brannte. Während Erntearbeiten mit einem Mähdrescher entzündete sich gegen 19.15 Uhr aus bislang noch unbekannter Ursache ein Teil des Getreidefeldes. Der aufkommende Wind sorgte für eine schnelle Ausbreitung des Flächenbrandes und trieb die bis zu drei Meter hohen Flammen auf einen nahegelegenen Waldrand zu. Durch einen schnellen und massiven Kräfteeinsatz gelang es der Feuerwehr das Feuer kurz vor dem Waldrand zu stoppen und innerhalb kurzer Zeit unter Kontrolle bringen. Bei der Brandbekämpfung und den anschließenden Nachlöscharbeiten kamen mehrere C-Rohre zum Einsatz. Weitere Unterstützung kam durch einen Landwirt, welcher mit seinem Traktor eine Schneise pflügte und somit eine weitere Ausbreitung verhinderte. Die Freiwillige Feuerwehr Östringen war mit insgesamt 10 Fahrzeugen und rund 45 Mann unter der Einsatzleitung des Stellvertretenden Kommandanten Daniel Friedenauer im Einsatz. Unterstützt wurde sie durch 5 Fahrzeuge und zirka 25 Mann aus dem angrenzenden Rhein-Neckar-Kreis.

 

Bericht + Foto: FW Östringen



   


alle Berichte anzeigen