Aktuelle Termine

Mo., 15.10.2018 - 19:30 Uhr
  Löscheinsatz 3 - ...

Mo., 22.10.2018 - 19:30 Uhr
  Löscheinsatz 3 - ...

Mo., 29.10.2018 - 19:30 Uhr
  Löscheinsatz 3 - ...

Alle Termine anzeigen

Unwetterwarnungen


Die Rettungskarte weist wichtige fahrzeugspezifische Daten nach Fabrikat aus. Sie erleichtert Rettungs- und Bergungskräften im Falle eines Verkehrsunfalls die Arbeit und kann die Zeit vom Unfall bis zur Einlieferung von Unfallopfern in ein Krankenhaus verkürzen. Sie soll Einsatzkräften darüber Auskunft geben, an welchen Stellen die Feuerwehr ein verunglücktes Fahrzeug zur Zeit sparenden Bergung von Schwerverletzten nicht nur mittels Rettungsschere oder Spreizer zu öffnen hat (anhand der auf der Rettungskarte verzeichneten Sollbruchstellen). Moderne Autotechnik bietet mehr Sicherheit, erschwert aber teilweise die rasche Befreiung der Insassen. Zum Anderen können Airbag-Gaszylinder die Rettungskräfte und verunglückten Fahrzeuginsassen gefährden, wenn sie aus Unkenntnis der jeweiligen Position im Fahrzeug diese versehentlich nachträglich auslösen. Ebendiese Informationen sind in der Rettungskarte vermerkt. Die Rettungskarte wird mittlerweile von vielen Autoherstellern bereitgestellt. Unter anderem verwendet sie der Autohersteller Daimler bei der Schulung von Rettungskräften.

Auf europäischer Ebene wird die Verbreitung der Rettungskarte von der FIA über die Homepage Rescue-Sheet.info gefördert.

In Deutschland wird die Rettungskarte auf dem Internetauftritt des ADAC für alle Autofabrikate bereitgestellt.

 

Wie sieht eine Rettungskarte aus?

     

 

Welcher ist ein geeigneter Aufbewahrungsplatz für die Rettungskarte?

   

In der Regel ist die Sonnenblende auf der Fahrerseite ein geeigneter Ort. An der Sonnenblende werden heute schon Unfallberichte oder andere Dokumente unter einer Lasche eingefügt. Ist keine Lasche vorhanden, kann die Rettungskarte mit einem gewöhnlichen Klettband befestigt werden. Der schnelle Griff der Retter nach dem Datenblatt erspart später kostbare Minuten, die bei schweren Verletzungen die Überlebenschancen der Insassen erhöhen.


Warum ist die Rettungskarte für moderne Autos und insbesondere für Fahrzeuge mit Gas- Hybrid- oder Elektroantrieb so wichtig?  

   

Moderne Autos mit vielen Airbagsystemen oder mit alternativen Antrieben stellen bei Rettungsarbeiten besondere Anforderungen an die Retter dar. Es muss eine bestimmte Vorgehensweise beachtet werden und häufig sind die neuen Techniken bei Rettern im Detail noch gar nicht bekannt. Hier sind die Rettungskarten unverzichtbar, wenn schnell gehandelt werden muss.